Kontakt | Links | Impressum | Suche

Veranstaltungen

Diverse Ankündigungen aktueller Veranstaltungen sowie Nachlese vergangener Kongresse, Vorträge und Workshops
—————————————–

NEO-REICHIANISCHER WORKSHOP
mit biodynamischem Ansatz nach dem Prinzip der Eros-Gene-Ethik

Nach zwei spannenden und erkenntnisreichen Workshops (Pfingsten 2015 und 2016 mit Ebba und Mona-Lisa Boyesen) hat Mona Lisa Boyesen auch für 2017 zu einem Workshop in Wien zugesagt.

Thema: ROMANZE & LEIDENSCHAFT
Leitung: Mona-Lisa Boyesen

Das Thema in diesem Seminar bezieht sich auf die Phasen der Oedipale, der Pubertät und des Jugendzeitalters mit dem Ziel, emotionale sowie „romantische“ Wunden zu lösen und zu heilen.

Ziel des Ansatzes von Mona-Lisa Boeyesen ist es, die lebensbejahenden Ressourcen durch das eigene Lustprinzip zu re-initiieren – nach dem Motto: Unter dem Deckmantel von Scham, Schuld und Liebeskummer liegt der größte Schatz des Lebens: Die Liebe.

Es ist wieder als intensive Fort- und Weiterbildung für Interessierte an und Beschäftige in Gesundheitsberufen konzipiert und fokussiert sich auf Aspekte des „ödipalen Komplexes“
Hier erfahren Sie mehr zum Inhalt bzw. weiteren Details des Seminars.

Wer mehr grundlegendes oder auch Umfassendes über die Biodynamik erfahren möchte, findet auf deren Web-Site aktuelle Informationen sowie ein aktuelles Video.

Ort: 1070 Wien, AMIDA Zentrum Neubaugase 12-14/MZ/2/14
Zeiten:
Donnerstag 1. Juni: 14 – 22h
Freitag und Samstag: 10 – 22h
Sonntag 4. Juni 9:30 – 16:30h
jeweils mit Mittagspausen und kurzen Zwischenpausen, „netto Arbeitszeit“ ca 30 Stunden.

Mona Lisa Boyesen hat dieses intensive Setting auch deshalb gewählt, weil sie für JEDE teilnehmende Person eine Einzelarbeit zur Verfügung stellen will.


Kostenbeitrag:
Vollmitlieder €280,- ; Fördermitglieder €300,- alle anderen Personen €350,- Frühbucherbonus bis 1.4.2016 minus €20,-.
Ergänzende Info: Fix Anmeldung ist erst gültig mit der Einzahlung (Teilbeträge je nach Vereinbarung sind möglich). Die Veranstalter behalten sich vor, bei ausbleibender Einzahlung ab 1.4. Vorreservierungen durch Plätze von der Warteliste zu ersetzen. Bei Absage ohne Nachnennung v. Ersatzperson/en erfolgt ab dem 13. Mai ein Einbehalt von 10% d. Beitrags.

Anmeldung und Information (bzw. Vorreservierung, weil die TN-Zahl auf 14 begrenzt sein wird!: Susanne Doppler, Tel: +43 (0) 676 6404963; E-mail: susanne.doppler@gmx.at

Nachlese von Kongressen, Vorträgen und Workshops
——————————————————————————————

Am 7.6.2013 hielt Prof. Philip Bennett, PhD. im Wiener Amerlinghaus einen Vortrag zum Thema
„Was ist Arbeitsdemokratie nach Wilhelm Reich? Inwiefern ist dieses Konzept für die heutige Gesellschaft relevant?“
Workshopunterlagen